hey, ich komme damit klar. wirklich. ich hab mich damit abgefunden, dass es so ist, wie es ist und ich bin unendlich froh drüber, dass wir noch nicht alles an uns verloren haben.
doch - eine sekunde von unsren alten liedern lässt momente von stunden aufblitzen, ich schmecke unsre küsse, rieche dich ganz nah bei mir, bekomme gänsehaut, weil ich an deine berührungen denke.
habe mir immer geschworen dich ewig zu lieben und dich zu halten, wie schwer die last auch sein mag und hier bin ich. hier war ich schon immer, hier werde ich immer sein und dir jeden tag danken mich geliebt zu haben und mich auf ewig im herzen leben zu lassen
ich weiß nicht.ich vermisse dich nicht, du bist noch hier.. du fühlst dich anders an, du riechst anders, deine augen zeigen mir eine andere person, andere emotionen & gefühle, doch dein herz ist immer das selbe.

Kommentare:

Julia Mayer hat gesagt…

Hey Liebes,
ich hätte mal eine Frage ... ich hoffe, es stört dich nicht, wenn ich mich damit an dich richte.
Und zwar habe ich vor Kurzem meinen Debütroman als eBook veröffentlicht und suche derzeit noch nach Bloggern, die vielleicht eine Autorenvorstellung oder ein Interview mit mir machen.

Ich lese ja doch schon ziemlich lange deinen Blog und würde mich über solch eine Gelegenheit wahnsinnig freuen! Was meinst du? Kannst dich ja per Mail melden: eswarnochniemehrleben[at]yahoo.de

Liebste Grüße,
Julia von http://www.oldsouls.de (aka herzvolumen.blogspot.com)

laura hat gesagt…

wow, toller blog! ich veranstalte auf meinem blog eine blogvorstellung und würde mich riiiesig freuen,wenn du dran teilnehmen könntest :) natürlich nur wenn du willst, versteht sich.
liebe grüße, laura ♥
http://ueberallundnirgendswo.blogspot.de/2013/04/blogvorstellung.html